close
Münchner Nahverkehr: Streik war gestern – Leiharbeiter sind heute

Münchner Nahverkehr: Streik war gestern – Leiharbeiter sind heute

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/mariabruna/149828465/sizes/m/in/photostream/##*mb**
Pünktlich zur Wiesn in München haben sich die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) und die Dachorganisation dbb zusammengefunden um den Nahverkehr der Stadt zu bestreiken. Die Losung ist klar, man will den Streik nicht eher beilegen bevor die Arbeitgeber einlenken.

Für den Dienstag ist allerdings erst einmal Pause angesagt. Die Gewerkschaften wollen den anstehenden Münchner Familientag nicht stören.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist ohnehin recht unbeeindruckt von dem Streik, denn sie hat kurzerhand Leiharbeiter eingesetzt um die entstehenden Lücken im Fahrplan zu schließen. Problematisch für die Gewerkschaften und Streikenden, dass sie von Leiharbeitern unterlaufen werden.

Wie lange die Gewerkschaft nun den Streik aussetzen will ist nicht bekannt. Die Aktion Münchner Fahrgäste hofft darauf, dass die Aussetzung des Streiks ein Zeichen ist und sich die Parteien bald wieder am Verhandlungstisch treffen.