close
Motorrad: Horex mit VR6-Motor – Motorradbauer wiederbelebt

Motorrad: Horex mit VR6-Motor – Motorradbauer wiederbelebt

Die alte Motorradmarke Horex soll neuen Geist eingehaucht bekommen. Drei Unternehmen aus München nehmen sich der Marke an und wollen diese wiederbeleben. Bis Ende des kommenden Jahres will man eine serienreife Produktion präsentieren. Das Motorrad soll in Deutschland, der Schweiz und Österreich in den Handel kommen.

Am Dienstagabend hat die Compact Bike, die künftig unter dem Namen Horex GmbH firmieren wird, den Prototyp vorgestellt.

Das Motorrad soll einen VR-Sechszylindermotor bekommen und wahrscheinlich 20.000 Euro kosten. Dieser Preis ist allerdings nur ein Anhaltspunkt, der endgültige Preis wird noch bekannt gegeben. Der Prototyp wurde einige Wochen im Internet beworben, ohne dass bekannt war, wer hinter dem Motorrad steht und wer es fertigt. Das Motorrad wird von Compact Bike hergestellt. Compact Bike wurde von Clemens Neese gegründet. Er hat mit Fritz Romberg und Frank Fischer einige Jahre an dem Motor des Bikes entwickelt.

Im letzten Jahr hat die Compact Bike dann die Rechte an dem Namen Horex gekauft. Die Firma war besonders zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts bekannt. Von 1923 bis 1956 wurden unter dem Namen Horex in Bad Homburg Motorräder gefertigt. Horex wurde im Jahr 1960 von Daimler-Benz gekauft und ist daraufhin vom Markt verschwunden.