close
Mit einem Kreditvergleich den optimalen Kredit finden

Mit einem Kreditvergleich den optimalen Kredit finden

Ein neues Auto für die ganze Familie, ein lang ersehnter Urlaub unter südlicher Sonne oder einfach nur ein neues Smartphone – es gibt viele Gründe einen Kredit aufzunehmen. Während es früher eher verpönt war, Schulden bei der Bank zu machen, ist der Kredit heute längst salonfähig geworden, und dank des Internets ist noch einfacher, den persönlich passenden Kredit zu finden. Bevor aber eine Entscheidung getroffen wird, sollte ein Kreditvergleich gemacht werden, denn nur so kann man einen Kredit zu günstigen Konditionen finden.

Wie sieht der perfekte Kredit aus?

Es gibt viele Fragen rund um den Kredit und jeder, der Schulden bei der Bank machen will, der sollte sich diese Fragen stellen. Da ist zum Beispiel die Frage nach der idealen Laufzeit eines Kredits. Hier gilt: Der Kredit sollte nach Möglichkeit nicht länger laufen, als die Sache funktioniert, für die der Kredit aufgenommen wurde. Bis auf wenige Ausnahmen liegen die Laufzeiten eines Kredits zwischen zwölf Monaten und sechs Jahren, ein Autokredit und auch ein Immobilienkredit brauchen allerdings schon ein wenig länger. Es ist immer besser, die Laufzeit niedrig zu halten, denn so wird Geld gespart. Bei einem Kredit spielen aber auch die Zinsen eine große Rolle, wobei vor allem bei langfristigen Krediten eine lange Zinsbindung wichtig ist. Steht der Zinssatz einmal fest, dann darf die Bank ihn nicht mehr ändern. Pech ist es allerdings, wenn die Zinsen während der Laufzeit günstiger werden. Für einen Kreditvergleich sind aber auch die Gebühren von großer Bedeutung, die die Banken berechnen. Hier lohnt es sich, sehr genau hinzuschauen.

Was ist sonst noch wichtig? Kreditvergleich

Was ist der Unterschied zwischen einem Nominalzins und einem Effektivzins? Der nominale Zins ist der Zinssatz, der für den Zeitraum des Kredits festgeschrieben wird. Beim Effektivzins sind alle Gebühren und sonstige Kosten, die bei einem Kredit anfallen, schon eingerechnet worden. Deshalb sollte jeder Kreditnehmer immer nach dem effektiven Zinssatz fragen, denn nur so wird klar, wie viel der Kredit tatsächlich kostet. Wichtig ist es aber auch zu fragen, ob Sonderzahlungen erlaubt sind, denn viele Banken schätzen es nicht, wenn ihre Kreditkunden „außer der Reihe“ ihre Schulden mindern, denn sie verdienen schließlich an Krediten und das nicht zu wenig. Auf der anderen Seite sollte es aber auch möglich sein die Kreditraten auszusetzen, wenn es zu einem finanziellen Engpass kommen sollte. Mit einem Kreditrechner im Internet lässt sich jeder Kredit schnell und einfach ausrechnen. Auf den meisten Seiten, wie zum Beispiel auf kreditvergleicher.net, kann sich jeder seinen Wunschkredit ausrechnen und bekommt zudem auch gleich eine Übersicht mit den Banken, die Kredite anbieten, natürlich mit allen Konditionen und Bedingungen. So wird es einfach einen guten Kredit zu finden, der passt und der vor allen Dingen kein Vermögen kostet.

Fazit

Einen Kredit aufzunehmen ist oftmals die einzige Möglichkeit, um aus einer finanziellen Notlage zu kommen, aber es sollte sich keiner um jeden Preis verschulden. Alle, die der Schuldenfalle entkommen wollen, sind gut beraten, mit einem Kreditvergleich den passenden Kreditgeber zu finden.