close
Minister: Katar will 100 Milliarden investieren

Minister: Katar will 100 Milliarden investieren

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/drljohnson/4107646760/sizes/m/##Larry Johnson
In Katar scheint es noch sehr viel Geld zu geben. Das Golf-Emirat hat offiziell angekündigt, dass man innerhalb der nächsten vier Jahre insgesamt 100 Milliarden US-Dollar investieren will. Die Investitionssumme soll sich auf viele verschiedene Projekte erstrecken.

Einem Bericht von „Reuters“ zufolge will die Regierung Katars alleine 40 Milliarden Dollar in Maßnahmen zu einer besseren Infrastruktur investieren.

Der Finanzminister Katars, Jussef Kamal hat am Donnerstag verkündet, dass man in den kommenden vier Jahren die Gelder zur Verfügung stellen will. Er befindet sich aktuell in Istanbul auf einem Wirtschaftsforum, das einen türkisch-arabischen Hintergrund hat.

Den Rest der Investitionssumme will die Regierung von Katar in Unternehmen investieren, die sich im Staatsbesitz befinden. Darüber hinaus sollen auch die Behörden von den Geldern profitieren. Besonders im Bereich des Straßenbaus sowie der Abwasser- und Wasseraufbereitungsanlagen will man die Gelder investieren. Der Minister sagte außerdem, dass man Flughäfen und Schiffshäfen mit der Investitionssumme fördern will.

Katar bezieht sein Geld hauptsächlich aus dem Export von Flüssiggas. Das Land ist weltweit der größte Lieferant von Flüssiggas.