close
Menowin Fröhlich wieder im Gefängnis in Darmstadt

Menowin Fröhlich wieder im Gefängnis in Darmstadt

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/kefraya/245167042/sizes/m/in/photostream/##hmboo
Menowin Fröhlich, umstrittener Zweitplatzierter der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ ist wieder im Gefängnis. Er hatte wieder einmal versucht seiner Haftstrafe zu entgehen und konnte gestern von der Polizei in Dortmund gestellt werden.

Diese hat ihn in die Justizvollzugsanstalt überstellt. Menowin muss in die JVA, weil er im Jahr 2005 wegen Körperverletzung und Betrug verurteilt wurde. Die Haftstrafe war für zwei Jahre und vier Monate angesetzt. Menowin war seinerzeit nach einem Freigang nicht wieder zurückgekehrt.

2009 hatte sich der Sänger dann freiwillig der Polizei gestellt. Seine Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Nachdem er aber mehrfach gegen die Bewährungsauflagen verstoßen hatte musste er nun doch die restliche Strafe von 313 Tagen antreten. Dafür hätte er am Montag in der JVA in Darmstadt erscheinen sollen, was er allerdings nicht gemacht hatte.

Menowin plant nun ein Buch. Vielleicht ist er mit einem Buch erfolgreicher als mit dem Singen. Bekanntgeworden war Menowin Fröhlich durch seine Teilnahme bei DSDS. Auch will er noch in diesem Jahr ein Album veröffentlichen.