close
Menowin Fröhlich: „Lüge?“ – Wo war versprochener Meno-TV-Termin in letzter Woche?

Menowin Fröhlich: „Lüge?“ – Wo war versprochener Meno-TV-Termin in letzter Woche?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/die_tine/3757364065/sizes/m/in/photostream/##die.tine
Menowin Fröhlich, der Ex-DSDS-Teilnehmer, der damals den zweiten Platz bei dem beliebten Dieter-Bohlen-Casting geholt hat, bleibt seinem Motto treu. Was versprochen wird, wird sicher auch gebrochen!

Er hatte großartig für letzte Woche einen Termin für Meno-TV angekündigt, in dem er den genauen Veröffentlichungstermin für seine im Dezember angekündigte CD seinen Fans bekannt geben wollte.

War aber fast zu erwarten, dass Meno wegen „viel Arbeit“ kein Meno-TV machen konnte.

Die Hardcore-Fans haben auch schon wieder genug Ausreden. Ob es ihnen bekannt ist, dass man einen Live-Stream auch vom Handy oder jedem Computer, an dem eine Webcam angeschlossen ist, machen kann?

Und zwei Minuten Zeit, um zu sagen: „Liebe Fangemeinde bin im Stress weil…aber wollte wie versprochen sagen am X-ten ist der Veröffentlichungstermin für meine CD.“ Das dauert nicht mal zwei Minuten. Oder ein Zweizeiler über seinen Facebook-Account. Auch das kostet nicht mal zwei Minuten! Was man den Fans verspricht sollte man halten – alles andere ist unprofessionell.

Für den Eintrag, der auf Facebook am Sonntagabend gemacht wurde, in dem er oder sein Team darum bittet, Alpa Gun in Facebook seinen Freunden vorzuschlagen hat man auch Zeit. Bekommt er Geld, weil er Alpa Gun promotet oder was soll das Ganze?