close
Menowin Fröhlich: Ist die Überraschung für Meno-TV am Dienstag, 2.11. wieder eine Absage?

Menowin Fröhlich: Ist die Überraschung für Meno-TV am Dienstag, 2.11. wieder eine Absage?

1. November 2010Meno-TVRTL

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/rafael_mizrahi/966626492/sizes/m/in/photostream/##rafael_mizrahi
Menowin Fröhlich, der ehemalige DSDS-Kandidat (RTL), könnte auch Mr. Unzuverlässig heißen. Er hatte die Chance der Chancen nach der DSDS-Staffel als Gewinner des zweiten Platzes seinen Weg zu gehen.

Aber seit er die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen gekündigt hat und alles auf eigene Faust versuchen möchte oder lieber auf Manager wie Richard Lugner setzte – was will man sagen – so fällt auf, dass er nicht so richtig vorankommt.

Menowin ist ja ein reales Beispiel dafür, dass man es nicht weit bringt, wenn man kein gutes Management hat. Deshalb braucht er dringend professionelle Unterstützung. Seit kurzem versucht er seine übrig geblieben Fans mit Meno-TV bei der Stange zu halten. Hier beantwortet er ein paar Fanfragen, aber auch nur so wie er Lust hat, immer wieder müssen seine Fans mit Verschiebungen oder gar ganzen Absagen für das angekündigte Meno-TV rechnen.

Als hätte er nichts dazu gelernt, die Ausreden für die Absagen sind auch nicht immer nachvollziehbar. Viel mehr Chancen wird es nicht mehr geben, er sollte langsam eine Chance ergreifen und diese endlich professionell angehen. Ob es morgen zu dem angekündigten Stream kommt und was die versprochene Überraschung ist, wird sich zeigen.