close
Menowin Fröhlich: „Endlich“ – Meno hat ein Statement abgegeben!

Menowin Fröhlich: „Endlich“ – Meno hat ein Statement abgegeben!

25. September 2010Statement

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/labormikro/4990565094/sizes/m/in/photostream/##labormikro
Die Vorwürfe, Spekulationen und Gerüchte um Menowin Fröhlich, den DSDS-Zweitplatzierten, werden immer mehr. Es war allerhöchste Zeit, dass Menowin endlich mal ein Statement zu der Situation abgibt. Das hat er jetzt auch gemacht.

Allerdings muss man leider sagen, dass er sich solch ein Statement auch hätte verkneifen können. Dann doch lieber kein Statement als solch eines.

Statt definitiv über die Anschuldigung zu sprechen, sich genau darüber zu äußern, mit seinen noch verbleibenden Fans endlich mal ehrlich zu reden und in positiven Kontext zu kommen, hat er ein extrem oberflächliches Statement veröffentlicht. Er hat Informationen preisgegeben, die man schon seit Tagen weiß. Keine Fakten, weder über die Single noch Fakten zu seinem misslichen Verhalten gegenüber dem Bewährungshelfer, einfach nichts! Fast gar lächerlich oder eben typisch Menowin! Aber anscheinend reicht das den übrig gebliebenen Menowin-Anhänger völlig aus.

Menowin hat in seinem Statement auf dem Internetradio-Sender „Music is Life“ gesagt, dass er alles im Griff hat! Tolles Statement. Das sieht von außen allerdings ganz anders aus. Außerdem hat er verkündet, dass seine Anwälte diese Angelegenheit mit dem Knast regeln und es da auch schon ganz gut für ihn aussieht. Des weiteren sagt Menowin, dass bald seine Single erscheinen wird, wenn alles weiterhin so gut läuft wie es derzeit aussieht. Dann fleht er ja schon fast seine übrig gebliebenen Fans an, dass diese bitte zusammenhalten sollen, man würde es nur zusammen schaffen. Zum Schluss sagt er noch: „Ich liebe euch“. Das erinnert doch stark an Michael Jacksons: „I love you all“, nur dass eben Menowin Lichtjahre von der Leistung eines Michael Jacksons entfernt ist.