close
Melanotan „Barbie-Droge“: „GEFÄHRLICH“ – Bräunungsmittel stark Gesundheitsschädigend

Melanotan „Barbie-Droge“: „GEFÄHRLICH“ – Bräunungsmittel stark Gesundheitsschädigend

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/wwworks/2336784676/sizes/m/in/photostream/##woodleywonderworks
Melanotan ist ein Bräunungsmittel, das über das Internet vertrieben wird. Es ist sehr beliebt bei Solarium-Gängern, da es schnellere und intensivere Bräunung verspricht. Melanotan wird auch die „Barbie-Droge“ genannt da als Nebenwirkung weniger Appetit wie auch eine Steigerung der Libido versprochen wird.

Kurz und überspitzt gesagt: Man bekommt einen Körper, der braun, dünn und gutaussehend ist. Das alles nur mit einem Bräunungsmittel.

Hört sich für viele praktisch und verlockend an. Allerdings wird vor dieser „Barbie-Droge“ gewarnt, denn allzu oft wird sie von den Verbrauchern immer wieder unterschätzt.

Das Mittel greift das Immunsystem stark an und das Herz-Kreislauf-System wird auch belastet. Des Weiteren ist nachgewiesen, dass es in Kapseln oder Spritzen (in der Form kann das Melanotan auch eingenommen werden) zugeführt auch auf den Blutdruck schlagen kann. Es kann Erbrechen auslösen und Rötungen der Haut, besonders im Gesichtsbereich, verursachen. Außerdem werden dadurch auch Muttermale in der Farbe verändert und das kann dazu führen, dass die Früherkennung von Krebs nicht mehr gewährleistet ist.

Alles in allem ist dieses Bräunungsmittel nicht zu empfehlen und darf nicht unterschätzt werden.