close
Loveparade: Oberbrügermeister von Duisburg hat angeblich keine Genehmigung unterschrieben

Loveparade: Oberbrügermeister von Duisburg hat angeblich keine Genehmigung unterschrieben

Der Oberbrügermeister von Duisburg will angeblich keine Genehmigung für die Loveparade unterschrieben haben.

Duisburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland besteht darauf, dass er keine Genehmigung für die Loveparade unterschrieben habe. Das sagte er der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Sauerland wörtlich: „Ich persönlich habe nichts unterschrieben, keine einzige Genehmigung.“

Sauerland weiter: „Das ist gar nicht der Job des Oberbürgermeisters, Genehmigungen zu unterschreiben. Die Abschlussgenehmigung hat einer unserer besten Kollegen abgezeichnet.“ Sauerland lehnte es noch einmal ab, zurückzutreten: „Ich habe mein Leben – 21 andere Menschen haben es verloren. Ich will erst wissen warum.

Danach entscheide ich über persönliche Konsequenzen.“ Er bestätigte dem Blatt, dass er nicht zur Trauerfeier am Samstag kommen wird: „Ich habe mir das sehr, sehr lange überlegt. Aus hohem Respekt vor den Angehörigen der Opfer werde ich nicht kommen. Ich werde vorher zu der Stelle kommen und ein stilles Gebet sprechen.“