close
Loveparade-Katastrophe: Oberbürgermeister von Duisburg bestreitet Warnungen

Loveparade-Katastrophe: Oberbürgermeister von Duisburg bestreitet Warnungen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/xtranews/4598841242/##xtranews.de
Der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland hat nach eigenen Angaben vor der Loveparade keine Kenntnis von Sicherheitsbedenken bei der Veranstaltung gehabt.

Duisburg (dts Nachrichtenagentur) – „Mir sind keine Warnungen bekannt“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Es gebe bei der Planung solcher Veranstaltungen immer kritische Stimmen, so der CDU-Politiker, die man auch immer sehr ernst nehme.

Aufgabe der Stadt sei es zu prüfen, ob beantragte Veranstaltungen durchgeführt werden könnten. „Und genau das“, so Sauerland, „haben wir auch in diesem Fall gewissenhaft getan.“

Am Nachmittag hatte Sauerland einen Rücktritt abgelehnt und angekündigt, bei der Aufklärung zu helfen. Später wolle er aber über die Rücktrittsforderungen neu nachdenken.