close
Loreley: Rhein-Tankschiff mit Schwefelsäure gekentert – vermisste Besatzung

Loreley: Rhein-Tankschiff mit Schwefelsäure gekentert – vermisste Besatzung

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/mk_b/647327976/sizes/m/in/photostream/##mK B.
Auf dem Rhein bei St. Goarshausen ist am Donnerstag ein Tankschiff gekentert. Das Rhein-Tankschiff hatte eine Menge Schwefelsäure geladen. Insgesamt beförderte es 2.400 Tonnen Schwefelsäure.

Bisher soll noch keine Schwefelsäure ausgetreten sein. Der Rhein ist somit noch nicht mit Schwefelsäure verschmutzt.

Inwieweit die Schwefelsäure gefährlich ist, sollte sie doch austreten, ist derzeit noch nicht bekanntgegeben worden. Derzeit ist die Wasserschutzpolizei in Großeinsatz um Schlimmeres zu verhindern, das Schiff darf jetzt auf keinen Fall abtreiben. Aufgrund der großen Strömungen, die im Rhein auftreten, muss der Tanker schnell fixiert werden.

Bisher wird noch darüber spekuliert, warum das Schiff kenterte, aber es gibt noch keine genaue Aussage dazu. Die Ermittlungen laufen momentan auf Hochtouren. Der Rhein wurde bislang aufgrund der Vorkommnisse gesperrt. Beim Kentern des Schiffs sind zwei Männer der Besatzung über Bord gefallen. Von denen fehlt bisher jede Spur. Die zwei vermissten Männer werden von Tauchern im Rhein fieberhaft gesucht.