close
London: WikiLeaks-Mitbegründer Julian Assange gegen Kaution frei

London: WikiLeaks-Mitbegründer Julian Assange gegen Kaution frei

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/espenmoe/4917298753/sizes/m/in/photostream/##espenmoe
Am Dienstag nachmittag hat ein Londoner Gericht den verhafteten WikiLeaks-Mitbegründer Julian Assange gegen Kaution freigelassen.

Die Entscheidung kann allerdings noch von den schwedischen Ermittlern angefochten werden.

Assange war nicht wegen seiner umstrittenen Enthüllungen sondern wegen angeblicher Vergewaltigung zweier Frauen per Interpol-Haftbefehl gesucht worden und muss sich vor einem schwedischen Gericht verantworten. Da in Schweden ein anderes Sexualstrafrecht herrscht muss er sich dort im Detail wegen ungeschützten Geschlechtsverkehrs verantworten. Immerhin gab es aus diesem Grunde eine Interpolfahndung gegen ihn, bevor er sich selbst den Behörden in London gestellt hatte.

Die jetzige Freilassung in London kann noch binnen zwei Stunden von schwedischen Ermittlern angefochten werden. Vom Anwalt Assanges war zu hören, dass er eine elektronische Fußfessel tragen und sich an einer der Polizei bekannten Adresse jetzt aufhalten müsse.