close
Lokführer verstärken Druck: Flächendeckende Streiks – ab Montag Warnstreiks

Lokführer verstärken Druck: Flächendeckende Streiks – ab Montag Warnstreiks

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/oberau-online/4838460692/sizes/m/in/photostream/# Oberau-Online
Jetzt wird es ernst und erneut steht vielen Menschen ein Chaos bei der Bahn bevor. Bereits am kommenden Montag soll mit Warnstreiks begonenn werden. Jetzt legt der Boss der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) Weselsky nochmals nach.

Er drohte den Arbeitgebern mit weitreichenden Arbeitsniederlegungen solange es kein verhandlungsfähiges Angebot gibt. Laut „Bild am Sonntag“ sagte Weselsky, dass er auch flächendeckende Streiks nicht ausschließe. Dann werden wieder überfüllte Züge, Verspätungen und Ausfälle an der Tagesordnung sein für die ohnehin schon gebeutelten Bahnreisenden.

Morgen soll es bereits erste Warnstreiks geben. Bekanntgegeben sollen aber der genaue Zeitpunkt, das Ausmaß und für Tausende von Pendlern besonders wichtig, die regionalen Schwerpunkte dann erst ganz kurzfristig.

Für den Nahverkehr wurde bereits ein Branchen-Tarifvertrag zwischen der Deutschen Bahn, deren sechs größten Wettbewerbern und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft abgeschlossen. Damit gibt sich die GDL nicht zufrieden. Sie hält das für eine Einschränkung, da sie nach eigenen Angaben 80 Prozent der Lokführer bei der DB und ebenso 70 Prozent bei den großen privaten Bahn-Wettbewerbern vertritt.