close
Libyen – Flugverbotszone: Forderung arabischer Länder an UN

Libyen – Flugverbotszone: Forderung arabischer Länder an UN

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/magiusdesign/5476874837/sizes/m/in/photostream/##Michele | Mic. Agius Photography
Der libysche Präsident Gaddafi habe seine Rechtmäßigkeit eingebüßt mit schweren Verbrechen. So äußerte sich Amr Mussa (Generalsekretär der Arabischen Liga). Nachdem man Libyen aus der Liga ausgeschlossen hat gab es jetzt einen einstimmigen Beschluss.

Die arabischen Länder forderten die UN auf zu einer Flugverbotszone über Libyen. Als einen wichtigen Schritt begrüßten die Vereinigten Staaten diese Forderung und kündigte der Opposition im Lande ihre Unterstützung an.

Für ein Eingreifen und somit einer militärischen Aktion hatte zuvor die Nato die Zustimmung zwingend von der Übereinstimmung mit den regionalen Ländern abhängig gemacht. Allerdings haben sich bereits Russland und China gegen eine Flugverbotszone ausgesprochen.

Die Welt schaut gelähmt zu, wie nach und nach wieder die Truppen des gewalttätigen und bizarren Noch-Herrschers Gaddafi offenbar wieder die Oberhand im Lande zu gewinnen scheinen. Man kann den Eindruck bekommen, dass es jetzt schon viel zu spät ist, den Menschen zu helfen, die von einem brutalen Machthaber gequält werden, der auf seine eigenen Bürger schießt und gegen den sie sich mit aller Kraft auflehnen.