close
Lena auf dem Weg zum Superstar – Geschicktes Marketing

Lena auf dem Weg zum Superstar – Geschicktes Marketing

Nachdem Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest gewinnen konnte und damit ganz Deutschland verzaubert hat läuft im Hintergrund eine riesige Marketingmaschinerie an. CD’s, T-Shirts, Bücher, Aufkleber und Autogrammkarten sind nur ein kleiner Teil dessen, was geboten wird.

Aber viel wichtiger sind die Fernsehauftritte, die derzeit noch sehr rar gesät sind, wohl auch ganz bewusst. Direkt nach ihrem Eurovisionssieg hat Pro7 am Montagabend zur besten Sendezeit ihr zu Ehren das Programm geändert.

Immer mittendrin ihr Entdecker und Mentor Stefan Raab. Er, d.h. die Firma Brainpool, an der Raab beteiligt ist, organisiert im Hintergrund, kümmert sich um Pressekonferenzen, öffentliche Auftritte und Leitartikel. In seiner Show „TV total Autoball WM 2010“ war Lena auch dabei.

Der Heine-Verlag will sogar ein Taschenbuch über Lena veröffentlichen und es stehen weitere Auftritte im Fernsehen an. Sogar eine Tournee ist in Planung. Die Plattenfirma Universal Music wird es freuen, denn sie veröffentlicht alle Tonerzeugnisse von Lena. Ihr Gewinnersong „Satellite“ ist bereits 500.000 Mal über den Ladentisch gegangen – steigende Tendenz. Lena wird immer mehr zum Superstar gemacht, mit ihr wird derzeit sehr viel Geld umgesetzt, was dabei für Lena übrig bleibt ist unbekannt.