close
Krokodil Ali in Frankfurt abgehauen

Krokodil Ali in Frankfurt abgehauen

In Frankfurt am Main trauten die Menschen auf der Straße ihren Augen kaum. Da spazierte in der Nacht ein drei Meter langes Krokodil durch die Straßen.

Vielleicht wollte es ja zum Public Viewing oder der Krake Paul Konkurrenz machen?

Der Veranstalter, eine zur Zeit in Frankfurt auftretende Reptilienshow „Land der Reptilien“, brachte das Tier wieder zurück in sein Quartier.

Der Ausflug wurde aufgrund der Hitze nicht dramatisch, denn der Alligator Ali war auf seinem Spaziergang nicht weit gekommen. Man fand ihn ungefähr hundert Meter von der Show am Straßenrand auf einer Baustelle wieder.