close
Kritik an Atom-Laufzeit-Auktionen von Umweltminister Röttgen zurückgewiesen

Kritik an Atom-Laufzeit-Auktionen von Umweltminister Röttgen zurückgewiesen

Bild: ##http://www.photothek.net/##Norbert Röttgen (CDU) (Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Trutsche, über dts Nachrichtenagentur)
München – In der Debatte um mögliche Auktionen zur Verteilung von Atom-Laufzeiten hat Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) die Kritik aus der Opposition zurückgewiesen.

Sicherheitsanforderungen an die Kernkraftwerke würden „unabhängig von der noch zu bestimmenden Variante der Gewinnabschöpfung“ festgelegt, sagte Röttgen der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwochausgabe).

Sie seien „selbstverständlich Voraussetzung von Laufzeitverlängerungen“. Zuvor hatten Politiker von SPD und Grünen kritisiert, die Bundesregierung werde im Falle einer solchen Auktion notfalls die Sicherheitsstandards absenken, um höhere Erlöse zu erzielen.

Röttgen schloss das aus. „Es ist völlig klar: Weniger Sicherheit darf nicht zu höheren Gewinnen führen“, sagte der Umweltminister. (dts Nachrichtenagentur)