close
Krankenzusatztarife für Brille und Zahnersatz werden immer wichtiger

Krankenzusatztarife für Brille und Zahnersatz werden immer wichtiger

Private Kranken-Zusatzversicherungen sind ein immer wieder wichtiger werdendes Thema. Für immer mehr gesetzlich Krankenversicherte spielt die private Krankenzusatzversicherung eine größere Rolle.

Die Augen haben sich verschlechtert und es wird eine neue Brille benötigt, jedoch liegen die Kosten oft mit einem günstigen Brillengestell und neuen Brillengläsern bereits bei mindestens 250 Euro, dem sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Aber schnell mal 250.- Euro und mehr für eine Brille auszugeben überfordert mittlerweile viele Haushalte. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen von diesen Kosten nichts.

Bei Keramik-Plomben ist der Fall ähnlich gelagert. Keramik-Plomben haben eine nachgewiesene längere Lebensdauer, als die Füllung, die von den Krankenkassen kostenfrei übernommen werden. Die Keramik-Füllungen sind pro Zahn zu recht hohen Zuzahlungen möglich. Die Höhe richtet sich je nachdem wieviel Material benötigt wird und welchen Aufwand der Zahnarzt damit hat. Außerdem müssen Krankenkassen-Füllungen nach kürzerer Zeit erneuert werden und die Qualität ist gegenüber der Keramik-Füllung nicht so hoch.

Darüber hinaus gibt es weitere Bereiche, in denen die gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr oder nur sehr wenig leisten. Viele Menschen sehen sich aktuell gezwungen, sich und Ihre Familien zusätzlich privat für solche Fälle abzusichern. Die  Kranken-Zusatzversicherungen bieten je nach Tarif eine Menge zusätzliche Leistungen an wie beispielsweise Krankenhaustagegelder, Kostenzuschüsse bei Heilpraktiker-Behandlungen, Auslandskrankenschutz und vieles mehr.

Die Zusatzkrankenversicherungen können preislich sehr günstig liegen, wenn sie nicht mit so viel Leistung ausgestattet sind, selbstverständlich können die Preise recht hoch werden, wenn entsprechend mehr Leistung abgesichert wird. Es gibt natürlich auch Familientarife, mit denen sich die Kosten des einzelnen Versicherten senken lassen.