close
Korruptionsverdacht: Kunden wollen ihr Geld von Kabul Bank

Korruptionsverdacht: Kunden wollen ihr Geld von Kabul Bank

Das Management der Kabul Bank in Afghanistan steht unter Korruptionsverdacht. Kaum wurde dies publik haben sich hunderte von Afghanen auf den Weg zur Kabul Bank gemacht um ihr Geld abzuheben.

Der Korruptionsverdacht wurde von US-amerikanischen Medien ins Feld geführt und bezieht sich auf die Kreditvergabe, bei der es zu Regelverstößen gekommen sein soll. Außerdem sollen die Topmanager der Bank korrupt sein. Scher Khan Farnud, Präsident der Kabul Bank, soll 160 Millionen Dollar veruntreut haben und jetzt das Geld wieder zurückzahlen.

Seit Mittwoch heben nun die Afghanen ihr Geld bei der Kabul Bank ab, obwohl Afghanistans Präsident Karsai versichert, dass die Gelder sicher sein. Die Afghanen haben Angst um ihr Erspartes. Bislang wurden hunderte Millionen Dollar abgehoben.

Sollte der Run auf das Ersparte weitergehen wird die Kabul Bank in zwei Tagen zusammenbrechen, so Gholam Omar, Arzt in Afghanistan. Die langen Schlangen, die dieser Tage vor der Kabul Bank zu sehen sind, tragen nicht gerade dazu bei, dass die Kunden, die ihr Geld noch nicht abgehoben haben, der Bank auch weiterhin vertrauen.