close
Kommt die Aschewolke am Wochenende zurück?

Kommt die Aschewolke am Wochenende zurück?

Bild: ##http://www.pixelio.de/details.php?image_id=453308##Joujou
Der Vulkan Eyjafjalla auf Island ist noch immer aktiv. Mitte April ist er ausgebrochen und hat den europäischen Flugverkehr für gut eine Woche in ein beispielloses Chaos gestürzt. Tagelang war der Flugverkehr lahmgelegt und Tausende von Passagieren saßen fest.

Daraufhin hat sich die Aschewolke aufgelöst, allerdings ist durch die Eruption des Vulkans immer wieder neue Asche in die Atmosphäre geschleudert worden und hat für Flugverbote in Teilen Europas gesorgt.

Zuletzt waren am Wochenbeginn Irland, die Niederlande und Teile Großbritanniens von Luftraumsperren betroffen. Nach Informationen der „Bild“ soll es sich bei der neuerlichen Aschewolke um einen Irrtum gehandelt haben, da angeblich Testflüge gezeigt hätten, dass die Aschekonzentration in der Luft nur minimal vorhanden war.

Der Eyjafjalla stellt seine Tätigkeit allerdings nicht ein und speit unvermindert Asche. Sollten die Winde wieder etwas ungünstiger stehen, dann ist es durchaus möglich, dass die Aschewolke wieder zurückkommt und den Flugverkehr erneut zum Stillstand zwingt. Bis Freitag ist vorerst nicht mit Behinderungen durch die Aschewolke in Europa zu rechnen. Über den Freitag hinaus gibt es derzeit keine Prognosen. Die europäische Bevölkerung kann sich allerdings darauf einstellen, dass sie von diesem Hin und Her über den Sommer hinweg begleitet wird, denn der Eyjafjalla ist dafür bekannt, dass seine Eruptionen durchaus bis zu zwei Jahre anhalten können.