close
Köln: Obdachlose 72-Jährige wurde grundlos und brutal zusammengeschlagen

Köln: Obdachlose 72-Jährige wurde grundlos und brutal zusammengeschlagen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/dierkschaefer/2482842998/sizes/m/in/photostream/##dierk schaefer
In Köln ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch eine schreckliche Tat. Eine Obdachlose Frau im Alter von 72 Jahren, die sich in der Kölner Innenstadt ihren Schlafplatz ausgesucht hatte und dort bereits schlief wurde von einem betrunkenen 19-jährigen Mann angegriffen.

Er weckte die Obdachlose durch sein Geschrei und sein Gemaule. Daraufhin nahm er seine Bierflasche und schüttetet diese komplett über die Frau, anschließend musste sie einige Faustschläge mitten in ihr Gesicht ertragen.

Als er dann von ihr ließ und bereits am weglaufen war, hat er ihr noch mit der leeren Bierflasche hinterher geworfen. Die Obdachlose war erschüttert über diese Tat. Sie konnte es nicht glauben, was mit ihr widerfahren musste – dementsprechend reagierte sie auch. Sie schimpfte dem 19-Jährigen nach und war fassungslos über die Tat.

Als jedoch der Betrunkene merkte, dass die Obdachlose Widerstand leistete rastete er komplett aus. Durch die Reaktion der Frau entstand ein Gerangel und die Situation eskalierte noch mehr. Der junge Mann schubste die obdachlose Frau in eine Fensterscheibe eines Restaurants, die dadurch zerbrach.

Viele Schnittverletzungen und einen Schock musste die Obdachlose hierdurch erleiden. Dank der schnellen Reaktion der Polizei konnte der Täter festgenommen werden.
Er ist kein unbeschriebenes Blatt bei der Polizei – sein Ruf eilt ihm voraus. Er ist ein so genannter Intensiv-Täter. Er hat bereits mehrere Delikte im Bereich Diebstahl und Körperverletzungen begangen.