close
Koalition beschließt ersten Sparhaushalt – Weniger Schulden

Koalition beschließt ersten Sparhaushalt – Weniger Schulden

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/tschoof/3773460640/sizes/m/in/photostream/##tschoof
Die schwarz-gelbe Koalition in Berlin hat den Haushalt für 2011 beschlossen. Der Bundeshaushalt soll im kommenden Jahr mit deutlich weniger geliehenem Geld auskommen. Die Nettoneuverschuldung soll bei 48,4 Milliarden Euro liegen. Noch im ersten Haushaltsentwurf waren 57,5 Milliarden Euro neue Schulden veranschlagt.

Anscheinend ist der Aufschwung auch in der Bundesregierung angekommen und man kann mit einer deutlich geringeren Neuverschuldung kalkulieren.

Aufgrund der guten konjunkturellen Entwicklung sinken die Sozialausgaben und steigen die Steuereinnahmen. Für das kommende Jahr werden durchschnittlich weniger als drei Millionen Arbeitslose prognostiziert.

Im Herbst wird der Entwurf zum Haushalt vom Haushaltsausschuss an die aktuelle wirtschaftliche Situation angepasst. Der Bundestag berät dann Ende November abschließend über den Vorschlag. Insgesamt steht der Bundesregierung für das kommende Jahr ein Ausgabenvolumen von 305,8 Milliarden Euro zur Verfügung.