close
Kein Ergebnis zwischen Lokführern und Bahn

Kein Ergebnis zwischen Lokführern und Bahn

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/eckes/318840053/sizes/m/in/photostream/##eckes/bernd
Einmal mehr hat es zwischen der Lokführergewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn keine Einigung gegeben. In der vergangenen Nacht haben die beiden Tarifparteien die Verhandlungen ergebnislos abgebrochen.

Wie Gerda Seibert, Sprecherin der GDL, mitgeteilt hat, will man bereits am Freitag an den Verhandlungstisch zurückkehren. Sie betonte, dass die Verhandlungen „definitiv nicht gescheitert“ waren. Es seien einfach zu viele Themen gewesen über die man sprechen müsse.

Seibert führte weiter aus, dass man sich beim Rahmentarifvertrag in weiten Teilen bereits einig sei. Es gäbe lediglich noch einige unklare Punkte beim Haustarifvertrag. Der Rahmentarifvertrag ist deutlich wichtiger, da hier die grundsätzlichen Regelungen festgelegt werden.

Im Haustarifvertrag werden demnach die Einzelheiten und das „Fein-Tuning“ geregelt. Die Tarifparteien sind guter Dinge, dass man am Freitag eine Einigung erzielen kann.