close
Katholische Kirche modern: Papst Benedikt XVI. lockert plötzlich Kondom-Verbot

Katholische Kirche modern: Papst Benedikt XVI. lockert plötzlich Kondom-Verbot

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/qilin/177044264/sizes/m/in/photostream/##Augapfel
Das Kondom-Verbot wurde gelockert. Leitet die katholische Kirche mit dem derzeitigen Papst Benedikt XVI. einen Kurswechsel ein?

Zumindest wird es bei begründeten Einzelfällen jetzt erlaubt, in denen ihre Benutzung etwa die Ansteckungsgefahr bei Krankheiten verringern könnte, Kondome zu benutzen. Kaum zu glauben, aber als Beispiel für die Anwendung werden männliche Prostituierte genannt, um die Ausbreitung von Aids zu verhindern.

Erstmals in ihrer Geschichte lockert die katholische Kirche ihr Verbot. Das sorgt jetzt für einige Aufregung innerhalb der Kirche selbst. Gestern gab es einen Empfang in der Botschaft am Heiligen Stuhl in Rom, bei dem die beiden neuen deutschen Kardinäle ernannt wurden. Allerdings wollte sich bei dieser Gelegenheit kein Geistlicher auf Befragen zu den Worten des Oberhauptes der katholischen Kirche äußern.

Die Meinung des Papstes kann man auch in einem Buch wiederfinden, in dem der Papst interviewt wird. Der deutsche Journalist Peter Seewald hat es zusammengestellt. Es wird am kommenden Dienstag vorgestellt werden und ist unter dem Titel „Licht der Welt“: Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit“ erhältlich.