close
Karstadt: Russischer Bieter will Warenhaus kaufen

Karstadt: Russischer Bieter will Warenhaus kaufen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/madebyr/3604476684/sizes/m/##Madebyr.de

Nachdem sich in der vergangenen Woche neben dem deutsch-schwedischen Investor Triton und dem Schweden Berggruen völlig überraschend ein Konsortium rund um die US-amerikanische Investmentbank Goldman Sachs eingeschaltet hat und um Karstadt mitbietet, gibt es jetzt einen vierten Interessenten.

Ein russisches Konsortium will nun die finanziell stark angeschlagene Kaufhauskette übernehmen. Einem Bericht in „Der Spiegel“ zufolge soll der russische Unternehmer Artur Pachomow aus St. Petersburg das Konsortium führen, das für alle Anteile an der Warenhauskette einen zweistelligen Millionenbetrag bietet.

Das Konsortium will den Informationen des Magazins nach liquide Mittel zur Verfügung stellen, um das Weihnachtsgeschäft 2010 voll auszuschöpfen. Außerdem will das Konsortium jährlich bis zu 80 Millionen Euro bereitstellen, damit Karstadt auch in Zukunft gesichert ist.

Das Konsortium beabsichtigt anscheinend, die Warenhauskette international zu platzieren, denn man plane künftig verstärkt im Ausland Filialen zu eröffnen. Man hätte bereits eine entsprechende Immobilie in St. Petersburg zur Verfügung.