close
Karstadt-Käufer stellt Vermieter Highstreet Ultimatum

Karstadt-Käufer stellt Vermieter Highstreet Ultimatum

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/luebeck/2228476825/##jphintze
Der Karstadt-Investor Nicolas Berggruen hat dem Vermieter Highstreet ein Ultimatum gestellt. Ein Manager von Berggruen hat geschrieben, dass Highstreet am 6. Juli eingeladen hat. Es geht um eine Gruppe von Investoren des Highstreet-Fonds, die dem Vorschlag für die künftigen Mieten noch nicht zugestimmt haben.

Das Schriftstück ist an den Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg adressiert. Dieser solle bitte dafür sorgen, dass der Termin eingehalten wird.

Berggruen will erreichen, dass noch vor dem Termin zur Vorlage des Insolvenzplans eine Einigung mit Vermieter Highstreet erzielt wird. Der Insolvenzplan soll bis 16. Juli beim Amtsgericht Essen eingereicht werden.

Nach dem Vorschlag zu den Mieten sollen diese drastisch reduziert werden. Highstreet hatte schon Mietreduzierungen zugesagt, bevor es in die Bieterrunde ging. Berggruen reichen diese Reduzierungen allerdings nicht. Man verhandelt derzeit über deutlich größere Minderungen der Mieten. Allerdings haben diesem Vorschlag bislang nicht alle Beteiligten des Highstreet-Konsortiums zugestimmt.