close
Joschka Fischer berät jetzt Rewe bei Öko-Marketing

Joschka Fischer berät jetzt Rewe bei Öko-Marketing

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/worldeconomicforum/350340824/sizes/m/in/photostream/##World Economic Forum
Der ehemalige Vize-Kanzler Joschka Fischer eilt von einem Beraterjob zum anderen. Jetzt hat er einen Auftrag von der Handelsgruppe Rewe erhalten. Was könnte der „Ur-Grüne“ Ex-Politiker besser als im Bereich Bio-Lebensmittel zu beraten. Genau hierfür soll er bei Rewe eingesetzt werden.

Besonders soll sich der ehemalige Außenminister bei Rewe um eine verbesserte Sozial- und Umweltverträglichkeit bemühen. Man hat sich als Ziel gesetzt, dass man künftig das Angebot an Ökoprodukten erweitern möchte. Außerdem sollen die Filialen energieeffizienter Arbeiten.

Letztendlich steht hinter der medien- und werbewirksamen Verpflichtung Fischers und den genannten Zielen die Absicht mehr Kunden in die Geschäfte der Handelskette zu locken und sich dadurch Vorteile gegenüber den Mitbewerbern zu sichern. Fischer selbst hat allerdings schon angekündigt, dass er kein Aushängeschild für Rewe sein werde. Er betonte, dass es sich nicht um eine Werbemaßnahme, sondern um eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens handeln würde.

Seitdem Joschka Fischer der aktiven Politik den Rücken gekehrt hat ist er als Berater tätig. Zu den von ihm beratenen Firmen zählen BMW, Siemens und RWE. Fischer hat hierzu eigens im Jahr 2009 ein Unternehmen gegründet. Mit seinem ehemaligen Parteikollegen Dietmar Huber hat er die „Joschka Fischer & Company“ ins Leben gerufen.