close
Joachim Fuchsberger will zur Todesstelle seines Sohnes

Joachim Fuchsberger will zur Todesstelle seines Sohnes

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/kurmis/107689660/sizes/m/in/photostream/##oliworx
Der Bruder des 83-jährigen Schauspielers Joachim (Blacky) Fuchsberger Otmar sagte bei der Fahrt zum Unglücksort: „Blacky steht am Abgrund“.

Das ist im wahrsten Sinne des Wortes doppelsinnig. Blacky ist ein gebrochener Mann. Er wird auf der schrecklichen Fahrt nach Kulmbach von der Lebensgefährtin seines Sohnes Cornelia Corba, seinem Bruder und einem Arzt begleitet. Gundel, seine Frau konnte wohl diesen schwersten aller Wege nicht mitgehen.

In Kulmbach will Fuchsberger den Ort besuchen am Mühlbach, wo sein einziger Sohn Thomas (53) ertrunken war. Die Polizei teilte mit, dass er vorher in der Universtität Erlangen am rechtsmedizinischen Institut Abschied von seinem toten Sohn nehmen wird.

Laut einem Bild-Zeitungs-Bericht wird am kommenden Mittwoch eine Trauerfeier für den toten Sohn Thomas im Münchner Ostfriedhof stattfinden. Es wird wohl eines der allerschwersten Wege des beliebten Schauspielers und TV-Stars in seinem Leben werden, wenn er seinen eigenen Sohn beerdigen muss, der auf so tragische Weise ums Leben kam und noch so vieles vor sich hatte.