close
Ironman Frankfurt: Härtester Wettkampf der Welt – Heute „Ritt durch die Hölle“

Ironman Frankfurt: Härtester Wettkampf der Welt – Heute „Ritt durch die Hölle“

Der in Frankfurt schon traditionelle 9. Ironman in Frankfurt wird heute entschieden.

Der 34-jährige Timo Bracht gilt als Titelverteidiger und Favorit. Besonderen Respekt zeigt der 34-Jährige Wettkämpfer vor den derzeitigen Temperaturen: „Einige Motoren werden heiß laufen“.

Der zweimalige Weltmeister gilt als Top-Favorit auf der in diesem Rennen sogar um fünf Kilometer verlängerten Strecke. Chris McCormack wird sein schlimmster Konkurrent sein. Als Dritter hat Andreas Raelert, der frühere Kurzstrecken-Spezialist große Aussichten.

Bei den Frauen hofft die Juristin Sandra Wallenhorst auf die Titelverteidigung. Der Wettkampf ist eines der größten Ereignisse im Raum Frankfurt.

An der Strecke werden 500.000 Zuschauer erwartet. Für die kommende WM auf Hawai am 9. Oktober werden 120 Qualifikationsplätze vergeben.