close
Iran: Erste selbst produzierte Drohne – erstes Atomkraftwerk – erste Boden-Boden-Raketen

Iran: Erste selbst produzierte Drohne – erstes Atomkraftwerk – erste Boden-Boden-Raketen

Iran: Erste selbst produzierte Drohne  – erstes Atomkraftwerk - erste Boden-Boden-Raketen 5
Bild: ##http://www.flickr.com/photos/f650biker/4891136668/sizes/m/in/photostream/##f650biker
Ahmadinedschad – ein Aggressor, der es immer weiter treibt. Wo führt das hin?

Erst einen Tag ist es her, als Iran das erste Atomkraftwerk Buschehr eröffnete, jetzt stellt Ahmadinedschad anlässlich einer Feierstunde zum Tag der Nationalen Rüstungsindustrie eine erste Drohne aus eigener Produktion vor.

Der Flugkörper mit dem Namen „Karar“ (Angreifer) soll vier Meter lang sein und könne mit einer größeren Menge Sprengstoff sein Ziel ansteuern.

Der irakische Präsident wörtlich: «Diese Drohne kann ein Botschafter des Todes für die Feinde der Menschheit sein. Zugleich kann sie aber auch ein Bote der Rettung, des Friedens und der Freundschaft sein», und weiter: „Die Fortschritte in der iranischen Rüstungsindustrie müssen dazu führen, dass alle Waffen unserer Feinde, die gegen den Iran gerichtet sind, unschädlich gemacht werden können“.

Darüber hinaus wurde erst vor wenigen Tagen eine neue Generation von Boden-Boden-Raketen getestet im Iran. Hier sprach das Verteidigungsministerium von einem großen Schritt in der Raketenentwicklung.
Somit hat sich die Republik Iran mittlerweile zu einer hochgerüsteten Regionalmacht entwickelt.

Der Islam-Staat stellt immer mehr eine große Bedrohung nicht nur regional, sondern schon jetzt für die ganze Welt dar, im besonderen für Israel. Wann und von wem kann er künftig in die Schranken verwiesen werden?