Wie lohnenswert ist die Investition in einen Automobilclub?

Wie lohnenswert ist die Investition in einen Automobilclub? 1

Wer ein Auto hat, der denkt möglicherweise auch darüber nach, in den Automobilclub einzutreten. Bevor hier aber monatlich oder auch jährlich Beiträge gezahlt werden, sollte genau geschaut werden, ob es wirklich lohnenswert ist und Preis sowie Leistung stimmen.

Was ist die Idee hinter einem Automobilclub?

Der erste Schritt ist es, sich die Frage zu stellen, was ein Automobilclub eigentlich leisten kann. Wer mit dem Auto fährt, der setzt sich auch immer der Gefahr eines Unfalls oder einer Panne aus. Wenn das Auto nicht mehr funktioniert, ist Hilfe notwendig. Diese Hilfe wird durch den Automobilclub geboten. Besonders bekannt ist natürlich der ADAC. Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club bekommt inzwischen aber immer mehr Konkurrenz und es gibt auch die eine oder andere ADAC Alternative, auf die zurückgegriffen werden kann.

Wenn es dann zu einer Panne kommt, ist ein Anruf beim Automobilclub ausreichend. Abhängig von den integrierten Leistungen wird dann der Pannendienst geschickt und die Hilfe steht schnell zur Verfügung. Wie diese Hilfe allerdings aussieht, hängt immer davon ab, wie viel Geld investiert wird.

Leistungspakete genau unter die Lupe nehmen

Ist die Entscheidung gefallen und es wird sich auf die Suche nach einem Automobilclub mit einem guten Verhältnis von Preis und Leistung gemacht, dann spielen die jeweiligen Leistungspakete eine wichtige Rolle, denn sie legen fest, welche Leistungen wirklich zur Verfügung gestellt werden.

Vor allem die Hilfe bei Unfällen und bei Pannen ist im Vordergrund. Daher sollte geschaut werden, dass auch das Abschleppen des Fahrzeugs mit in den Leistungen enthalten ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Unterstützung im Ausland. Es ist mehr als ärgerlich, wenn es im Ausland zu einer Panne kommt, die Leistungen des Automobilclubs hier aber nicht greifen.

Daher sollte genau nachgefragt werden, wie es aussieht mit Unterstützung im Ausland. Gleiches gilt für Verletzungen oder Krankheiten, die in einem Zusammenhang mit dem Fahrzeug stehen. Nach einem Unfall sind Verletzungen leider keine Seltenheit. Die Ausstattung mit Arzneimitteln oder auch das weitere Vorgehen, wenn vor Ort jemand im Krankenhaus liegt, ist bei jedem Automobilclub anders.

Es ist wichtig, dass für das investierte Geld auch die gewünschten Leistungen geboten werden. Ist dies nicht der Fall, kann ein Wechsel sinnvoll sein.

Vorheriger Beitrag
Digitale Verrechnungssysteme in der Finanzbranche
Nächster Beitrag
Social Media Recruiting: Erklärung, Vorteile & Tipps