close
IKB: Wieder Verlust in Milliardenhöhe

IKB: Wieder Verlust in Milliardenhöhe

Mit fast einer Milliarde Euro Verlust verzeichnet die Mittelstandsbank IKB einen Rekordverlust. Das Defizit bei der IKB liegt im zurückliegenden Geschäftsjahr, das im März endet, bei 974 Millionen Euro.

Damit befindet sich der Verlust im vergangenen Jahr bei der IKB in Rekordhöhe. Schon im Vorjahr hatte die IKB einen enormen Verlust verzeichnet.

Allerdings lag der Verlust im vorherigen Geschäftsjahr um 400 Millionen Euro niedriger als im letzten Geschäftsjahr. Die IKB führt die außerordentlichen Verluste auf Sondereffekte zurück.

Nach Angaben der IKB wirken sich die Verbindlichkeitsbewertungen sehr stark aus. Die Mittelstandsbank hatte im Geschäftsjahr 2007/08 ihre Verbindlichkeiten geringer bewertet, da die Bilanzregeln dies ermöglichen. Die Verbindlichkeiten werden allerdings momentan deutlich höher bewertet, da die Bonität der IKB am Markt höher bewertet wird.