close
Hypo Real Estate: Schon wieder pleite?

Hypo Real Estate: Schon wieder pleite?

Wie der Rettungsfonds SoFFin bestätigt, braucht die marode Bank weitere 40 Milliarden Euro an Staatshilfe zusätzlich zu den bereits Ende 2008 garantierten 102 Milliarden.

Dies wurde stern.de auf entsprechende Anfrage vom Bankenrettungsfonds SoFFin am Freitagabend bestätigt. Es hieß, der Beschluss sei gefasst worden, um jegliche Liquiditätsengpässe auszuschließen.

Von der Hypo Real Estate Bank (HRE) wurde dies weder dementiert noch bestätigt. Nina Lux (Sprecherin der HRE): „Wir möchten das nicht kommentieren“.

Laut stern.de werden die Garantien notwendig durch massive Liquiditätsprobleme, die aus wachsenden Risikoaufschlägen auf Staatsanleihen kriselnder Euro-Staaten resultieren. Die Bank sei im schlimmsten Fall am 22. September zahlungsunfähig, selbst bei einer günstigeren Prognose drohe die Pleite bis zum 30. September.