close
Hypo Real Estate: Es wäre besser die Bank abzuwickeln

Hypo Real Estate: Es wäre besser die Bank abzuwickeln

Die Hypo Real Estate (HRE) kommt nicht so richtig aus der Krise heraus. Immer wieder müssen Staatsgarantien angefordert werden, die Manager machen was sie wollen und bekommen sogar bei einem Defizit der Bank Bonuszahlungen zugesprochen und die Politik ist nicht in der Lage, die Bank, trotz Verstaatlichung wieder in die Gewinnzone zu führen.

Mittlerweile werden in Berlin Stimmen laut, dass man die Bank besser abwickeln sollte. Die Grünen fordern das Ende der Bank.

Gerhard Schick, finanzpolitischer Sprecher der Grünen, hat gesagt, dass man nicht glauben soll, die Bank wäre in der Lage innerhalb eines kurzen Zeitraums wieder rentabel zu arbeiten. Damit es kein Fass ohne Boden wird plädiert er dafür die Bank geordnet abzuwickeln.

Außerdem hätte der Steuerzahler nicht nur die HRE mit vielen Milliarden unterstützt, sondern auch die anderen Kreditinstitute, die durch die Rettung der HRE ungefähr 300 Millionen Euro Gewinn gemacht hätten. Alles das sei zu Lasten der Steuerzahler gegangen, das müsse endlich aufhören, so Schick.