close
HSH Nordbank: Bespitzelungsvorwurf gegen Vorstand

HSH Nordbank: Bespitzelungsvorwurf gegen Vorstand

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/madle/4124285077/sizes/m/in/photostream/##madle-fotowelt.de
Bei der HSH Nordbank bahnt sich ein neuer Skandal an. Wie es scheint gibt es bei der HSH Nordbank eine Spitzelaffäre. Vorstandsmitglied Bernhard Visker steht anscheinend in Zusammenhang mit der Spitzelaffäre.

Dem Vorstandsmitglied wird vorgeworfen, dass er die Bespitzelung anderer Mitglieder des Vorstands und Mitarbeiter in die Wege geleitet habe. Von Seiten der HSH Nordbank werden die Vorwürfe zurückgewiesen.

Ein Sprecher der Bank hat gesagt, dass dem Geldhaus ein Dokument vorliegen würde, in dem es um die Bespitzelung gehe. Allerdings habe man das Papier erst vor 14 Tagen erhalten und wusste bis zu diesem Zeitpunkt nichts von der Affäre.

Selbstverständlich prüfe die Bank, ob die in dem Dokument erhobenen Vorwürfe korrekt sind. Man will die Öffentlichkeit informieren, sobald man weiß, inwiefern die Anschuldigungen stimmen.