close
Hochtief: Übernahmekampf beendet? EU genehmigt den Angreifer ACS

Hochtief: Übernahmekampf beendet? EU genehmigt den Angreifer ACS

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/alex-photos/4215814478/sizes/m/in/photostream/##alex.ch
Beim Übernahmekampf des deutschen Baukonzerns Hochtief sieht es jetzt schlecht aus. Von der EU-Kommission wurde die von ACS geplante Übernahme genehmigt. In Brüssel wurde mitgeteilt, dass es kein Anlass zu wettbewerbsrechtlichen Bedenken für den spanischen Konzern ACS gebe.

Die Unternehmen seien größtenteils in unterschiedlichen Ländern tätig. Jetzt könnten nur noch die Übernahmepläne von Hedgefonds gestört werden. Börsenhändler könnten überlegen, durch Hedgefonds ein gutes Geschäft zu tätigen, indem sie mit den bereits angedienten Aktien von Hochtief spekulieren.

In Frankfurt wurden gestern zum Tausch eingereichte Hoch-Tief Aktien zu 66,05 Euro gehandelt, dabei notierten die normalen Anteilsscheine nur bei 62,80 Euro. Insgesamt wurden jedoch nur 650 dieser Papiere gehandelt. Der deutsche Baukonzern sprach sich allerdings bei seinen Aktionären dafür aus, diese Offerte nicht anzunehmen.