close
Hesse Newman auf neuen Wegen

Hesse Newman auf neuen Wegen

Hesse Nevman Capital aus Hamburg ist als Initiator von geschlossenen Fonds mit den Assetklassen Immobilien, Schifffahrt und alternative Investments bekannt geworden. Jetzt plant das Emissionshaus im ersten Halbjahr des Jahres 2010 einen ersten Solarfonds auf den Markt zu bringen. Damit erweitert das 230 Jahre alte Unternehmen sein Portfolio und bietet seinen Kunden die Möglichkeit die Anlagestrategie weiter zu diversifizieren.

Derzeit arbeitet man im Haus Hesse Newman entschlossen an der Auflage des Fonds. Im Zuge dessen konnte der Initiator den Spezialisten der Branche für sich gewinnen. Alpine-Energie, aus Biberach wird künftig als Generlaunternehmer auftreten und soll somit dafür Sorge tragen, dass Fotovoltaikanlagen errichtet und in Betrieb genommen werden.

Über diesen Fonds wollen die Hanseaten in Zukunft im Bereich der erneuerbaren Energien als Finanzierer auftreten. Zusätzlich soll das Unternehmen am Markt als Projektentwickler positioniert werden, der zum einen den kompetenten Geschäftspartner findet und zum anderen die Endfinanzierung anbietet. Hesse Newman will sich hierüber als Anbieter einer gesamtheitlichen Lösung am Markt sehen.