close
Hells Angels: „Brutal“ – Prozessbeginn gegen Hells Angel der SEK-Beamten erschoss

Hells Angels: „Brutal“ – Prozessbeginn gegen Hells Angel der SEK-Beamten erschoss

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/tattoos-nu/3991672431/sizes/m/in/photostream/##Tattoo_Lover
Nächste Woche am Dienstag startet der Prozess gegen den 44-jährigen Hells Angel, der einen SEK-Beamten erschossen haben soll.

Das Drama nahm im März dieses Jahres seinen Lauf. Das Haus des 44-jährigen Hells Angel sollte durchsucht werden wie auch weitere Objekte. Das Ganze war eine große umfangreiche Ermittlungsaktion bei der der 44-Jährige nur ein kleiner Teil der Ermittlungen war.

Wie es dazu kam, dass der Hells Angel den SEK-Beamten (Sondereinsatzkommando) erschossen hat scheint klar zu sein. Der Beamte stand vor der Tür des Hauses und der Hells Angel hat auf ihn von innen einfach ohne Ankündigung durch seine Haustür geschossen und somit den SEK-Beamten getroffen. Er wurde dabei tödlich verletzt und erlag seinen schweren Verletzungen etwas später.

Bisher sind bis zu elf Verhandlungstage für die vollständige Aufklärung des Verbrechens sowie für weitere Ermittlungen gegen weitere Männer und Frauen in diesem Verfahren angesetzt.