close
Hannover Messe 2011: Rekordzahlen erwartet – Schwerpunkt Energie

Hannover Messe 2011: Rekordzahlen erwartet – Schwerpunkt Energie

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/zuckerkommunikation/3635499710/sizes/m/in/photostream/##zuckerkommunikation
Nachdem am gestrigen Sonntag die Bundeskanzlerin die größte Industriemesse der Welt eröffnet hat sind die Pforten der Hannover Messe 2011 heute auch für Besucher weit geöffnet.

Die Schwerpunkte dieser Messe, sicherlich schon vor den langen Schatten des havarierten AKW Fukushima ausgesucht, liegen dieses Jahr auf Energieeinsparungen, Erneuerbaren Energien und ressourcenschonendem Wirtschaften. Dafür sind ungefähr 5.000 Erfindungen angekündigt worden. Ein Viertel der kompletten Messe ist von den Energiebranchen belegt. Das gewinnt an Gewicht nach allen schrecklichen Ereignissen, wenn man das so sagen darf.

Für dieses Jahr werden schon jetzt Rekordzahlen von der deutschen Industrie erwartet. Es herrscht eine Topstimmung. Der Maschinenbau, die Elektroindsutrie sowie Stahlproduktion haben ihre Wachstumspläne nach oben korrigiert. Immerhin geht es hier um die Kernsparten der deutschen Wirtschaft.

Die Elektroindustrie rechnet nun mit zehn Prozent Produktionsausweitung, die Erwartungen wurden hier um drei Prozent nach oben erhöht. Ebenfalls prognostizieren die deutschen Maschinenbauer ein 14- prozentiges Wachstum, es wurde um vier Punkte nach oben korrigiert. Hier sollen 2011 etwas 20.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Der Stahl konnte sogar wegen der guten Konjunktur seine Prognose verdoppeln , die Rohstahlproduktion soll um vier Prozent auf 45,5 Millionen Tonnen zulegen.

Insgesamt kann die Hannover Messe 2011 sich sehen lassen und gerade im Hinblick auf die ausstellenden Energiebranchen wird sie zu einem der wichtigsten Mittelpunkte der weltweiten Industrie in diesem Jahr bis sie am Freitag ihre Pforten schließt.