close
Handstaubsauger – klein, praktisch und voller Power

Handstaubsauger – klein, praktisch und voller Power

9. Oktober 2013

Einen Bodenstaubsauger gibt es in fast jedem Haushalt, und kaum jemand möchte auf dieses praktische Haushaltsgerät verzichten. Einen kleinen handlichen Staubsauger haben aber nicht alle, dabei ist dieser Staubsauger eine gute Investition, besonders für Haushalte, in denen Kinder oder Tiere leben. Auch alle, die gerne im Bett frühstücken, werden einen Handstaubsauger schnell zu schätzen wissen.

Die große Auswahl

Mittlerweile bieten alle bekannten Hersteller von Bodenstaubsaugern auch Handstaubsauger in einer großen Auswahl an. Auch wenn die Modelle unterschiedlich aussehen, sie sind alle ausgesprochen effektiv. Die Krümel nach dem Frühstück im Bett, die Hunde- und Katzenhaare auf dem Sofa, die Reste von Chips und Erdnüssen nach einem Fernsehabend sind Fälle für den Handstaubsauger, aber nicht nur für Haus und Wohnung ist der kleine Staubsauger eine gute Idee. Campingurlaub ist im Trend und immer mehr Menschen werden Jahr für Jahr zu Nomaden auf Zeit. Wer aber nimmt schon einen großen und schweren Bodenstaubsauger mit in die Ferien? Auch dort leistet der kleine Staubsauger gute Dienste und sorgt für Sauberkeit in jedem Wohnwagen oder Wohnmobil. Das Auto ist ein weiteres Einsatzgebiet für den Handstaubsauger, denn auch hier sorgt er für Sauberkeit auf dem Boden und auf den Sitzen. Immer wenn keine Steckdose in der Nähe ist, dann kann ein Handstaubsauger zum Einsatz kommen. Alle modernen Modelle haben einen Akku und Kabel gehören der Vergangenheit an. Im Auto und auch im Wohnmobil ist es besonders praktisch, denn hier kann der Zigarettenanzünder für die nötige Energie sorgen. Was die Saugleistung angeht, muss sich der kleine Staubsauger nicht hinter seinem großen Bruder dem Bodenstaubsauger verstecken, auch die Wattleistung kann sich sehen lassen, Staub und Schmutz haben so keine Chance mehr.

Gibt es auch Nachteile?

Alles, was Vorteile hat, das hat bekanntlich auch Nachteile, Handstaubsauger bilden in diesem Zusammenhang leider keine Ausnahme. Neben vielen Vorteilen haben Handstaubsauger auch Nachteile und einer dieser Nachteile ist der Staubbeutel, der relativ schnell gefüllt ist. Ein weiterer Nachteil liegt in der Saugkraft, denn nicht alle Handstaubsauger haben die gleiche Power. Wer einfach nur von Zeit zu Zeit die Polstermöbel oder das Auto sauber machen möchte, der braucht in der Regel keinen Staubsauger mit viel Kraft. Wer aber Tiere hat, der sollte sich ein Modell aussuchen, das eine höhere Leistung bietet, denn besonders die Haare von Hunden und Katzen können auf bestimmten Polsterstoffen sehr hartnäckig sein. Auch wenn kleine Kinder im Haus sind, dann lohnt es sich, einen leistungsstarken Sauger zu kaufen, Kinder essen ihre Kekse nun einmal gerne auf dem Sofa. Beim Kauf sollte man aber auch auf die Laufzeit des Akkus achten, ein Handstaubsauger, der nur eine halbe Stunde zum Einsatz kommen kann und dann gleich wieder aufgeladen werden muss, erledigt die Arbeit nur mühsam. Gute Geräte haben einen langlebigen Akku und es dauert auch keine kleine Ewigkeit, bis der Akku wieder aufgeladen ist.

Fazit

Ob zu Hause oder im Auto, ob im Wohnmobil oder im Wohnwagen – für kleine praktische Handstaubsauger gibt es viele Einsatzgebiete. Diese effektiven Staubsauger kosten kein Vermögen, aber sie sorgen immer für gepflegte Sauberkeit.