close
Haiti-Katastrophe: Erst Erdbeben, jetzt Cholera – schon 140 Tote

Haiti-Katastrophe: Erst Erdbeben, jetzt Cholera – schon 140 Tote

Haiti-Katastrophe: Erst Erdbeben, jetzt Cholera - schon 140 Tote 5
Bild: ##http://www.flickr.com/photos/thomaspurves/160939371/sizes//in/photostream/##Tom Purves
Haiti hat jetzt offiziell den Ausbruch der Cholera bestätigt.

Erst vor neun Monaten gab es eines der verheerendsten Erdbeben in diesem Land. Hierbei verloren mehr als 220.000 Menschen ihr Leben und über eine Million müssen seither auf engstem Raum in Obdachlosenlagern leben.

Haiti hat sich noch nicht davon erholt und nun die Cholera. Es droht nun eine große Todeswelle durch verseuchtes Wasser. Bereits 140 Menschen erlagen bereits dieser schweren Durchfallerkrankung. Der Körper trocknet dadurch aus und dringend benötigt werden Infusionen. Weitere 1.500 Menschen im Gebiet Artibonite nahe der Hauptstadt Port au Prince sind bereits erkrankt.

Es wird eine rasante Ausbreitung befürchtet. Die Weltgesundheitsorganisation wurde eingeschaltet und ist schon nervös. Eine Sprecherin der UN teilte mit, dass die Cholera sehr gefährlich sei und für Haiti im Prinzip untypisch. Es habe seit Jahrzehnten keine Epidemie im Land gegeben. Es muss dringend gehandelt werden und schnelle Hilfe ist hier angesagt.