close
Großbritannien: Wirtschaft schrumpft deutlich

Großbritannien: Wirtschaft schrumpft deutlich

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/laertes_za/1978964397/sizes/m/in/photostream/##LaertesCTB
Die Wirtschaft in Großbritannien ist deutlich stärker geschrumpft als Experten angenommen haben. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,6 Prozent zurückgegangen.

Aufgrund der schlechten Zahlen, die vom nationalen Statistikamt in London veröffentlicht wurden, ist das britische Pfund auf ein Ein-Monats-Tief gefallen. Allerdings konnte sich die britische Währung schnell wieder erholen.

Experten gehen aber davon aus, dass das Ergebnis des letzten Quartals 2010 ein temporärer Zustand ist und schon in diesem Jahr wieder ein Wachstum der britischen Wirtschaft zu beobachten sei. Das Statistikamt begründet den Rückgang der heimischen Wirtschaft mit dem besonders schlechten Wetter des Dezembers 2010.

Die aktuelle Lage ist Gift für die Pläne des Premierministers David Cameron. Dieser will in diesem Jahr über 80 Milliarden Pfund Kürzungen durchsetzen. Hintergrund ist das massiv angestiegene Haushaltsdefizit. Im Jahr 2010 lag das Defizit in Großbritannien bei elf Prozent.