close
Gewinnsprung bei Shell wegen gestiegener Ölpreise

Gewinnsprung bei Shell wegen gestiegener Ölpreise

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/dnorman/2897358800/sizes/m/in/photostream/##D'Arcy Norman
Shell freut sich dieser Tage über einen massiven Gewinnsprung. Immerhin konnte der Ölmulti eine Steigerung von 61 Prozent vorweisen. Satte 20,13 Milliarden Dollar Gewinn konnte der Mineralölhersteller für das letzte Jahr an Gewinn ausweisen.

Einer der Hauptgründe für die extreme Steigerung des Gewinns ist im steigenden Ölpreis begründet. Immerhin konnte der Ölpreis gerade in den vergangenen Tagen die magische 100-Dollar-Grenze überschreiten.

Insbesondere konnte Shell dabei im letzten Quartal zulegen. Im vierten Quartal 2010 konnte Shell sein Ergebnis um 5,7 Milliarden Euro steigern, wenn man mit dem Vorjahr vergleicht. Shell ist mit solchen Gewinnsteigerungen aber nicht alleine. Auch die Wettbewerber Exxon und Mobil konnten massive Gewinnsprünge vorweisen.

Einzig BP konnte kein solch gutes Ergebnis ausweisen. Hintergrund ist die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im Frühjahr 2010. BP musste einen Verlust von fünf Milliarden Dollar hinnehmen.