close
Gewinn steigt bei DAB Bank – Sieger der unruhigen Börse

Gewinn steigt bei DAB Bank – Sieger der unruhigen Börse

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/uninen/388183275/##Uninen
Bei der Direktbank DAB sind die Gewinne im zweiten Quartal angestiegen.

Aufgrund der unruhigen Börsen und dem Hin und Her an den Kapitalmärkten hat die DAB Bank profitiert und konnte im zweiten Quartal ein Plus verzeichnen. Die Transaktionen, die von Kunden im zweiten Quartal ausgeführt wurden, haben um zwölf Prozent zugelegt. Genau in der Phase als es große Unsicherheiten an den Kapitalmärkten wegen einiger europäischer Staaten gab.

Gleichzeitig sind die Kosten der DAB auf 27,7 Millionen Euro gefallen. Noch im Vorjahr lagen diese bei 29,6 Millionen Euro. Die DAB konnte einen Provisionsüberschuss von 21,8 Millionen erwirtschaften. Im vergangenen Jahr lag der Provisionsüberschuss bei 20,3 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal liegt das vorsteuerliche Ergebnis bei 9,85 Millionen Euro. Markus Walch, Vorstand der DAB, sagte, dass besonders in den Monaten April und Mai die Kundenaktivität zu der Steigerung beigetragen habe.