close
Gesundheitsreform: Koalition beschließt Anhebung der Beiträge

Gesundheitsreform: Koalition beschließt Anhebung der Beiträge

Bild: Minister Philipp Rösler bei Vorstellung von Gesundheitsreform (Foto: dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Die schwarz-gelbe Koalition hat sich in ihrer Gesundheitsreform unter anderem auf die Anhebung der Beiträge zur gesetzlichen Krankenkasse von 14,9 Prozent auf 15,5 Prozent geeinigt.

Das teilte Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) heute in Berlin mit. Die Anhebung soll zum Jahr 2011 erfolgen und jeweils zur Hälfte von Arbeitgebern und Arbeitnehmern übernommen werden.

Zudem will Schwarz-Gelb, dass der Zusatzbeitrag für die gesetzliche Krankenversicherung, dessen Grenze bisher bei acht Euro liegt, jedes Jahr neu berechnet wird. Die Kassen sollen dabei selbst die Höhe festlegen können.

Allerdings soll ein Richtwert gemessen an den Kosten des Gesundheitswesens angegeben werden. Mit dem Maßnahmenpaket soll das drohende Finanzierungsdefizit von elf Milliarden Euro bei den gesetzlichen Krankenkassen geschlossen werden. (dts Nachrichtenagentur)