close
George Soros: Euro Kollaps könnte drohen

George Soros: Euro Kollaps könnte drohen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/worldeconomicforum/4309799402/##World Economic Forum
George Soros, Investor aus den USA hat gesagt, dass er eine Gefahr für Europa durch die deutsche Politik sehen würde. Ein Kollaps des Euros sei nicht mehr auszuschließen, so der Investor im Rahmen eines Artikels in „Die Zeit“.

Das Grundproblem sei die Politik, die gerade in Deutschland betrieben würde. Deutschland solle schleunigst seine Politik ändern. Als Alternative sieht er den Austritt Deutschlands aus der europäischen Währungsgemeinschaft.

Durch das Festhalten am Abbau der Staatsverschuldung würden die deutschen Politiker dem Rest der Euro-Gemeinschaft eine falsche Politik im Bereich der Wirtschaft aufdrängen. Deutschland würde durch dieses Verhalten seine Nachbarn in eine Deflation treiben, führte Soros weiter aus. Die Folgen wären verheerend. Zunächst würde eine lange Zeit der Stagnation kommen, gefolgt von Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und sozialen Unruhen.

Die Krise in Südeuropa könne nur überwunden werden, wenn man die dortigen Banken mit deutlich höherem Kapital ausstattet. Er erklärte weiter, dass es in Europa keine Währungskrisen gäbe oder solche der Staatshaushalte, sondern vielmehr eine Bankenkrise.