close
G8-Gipfel in Kanada: Merkel bereits vor Ort – Gipfel eine Farce

G8-Gipfel in Kanada: Merkel bereits vor Ort – Gipfel eine Farce

Am Donnerstagabend ist Angela Merkel in Kanada zum G8-Gipfel eingetroffen. Beim G8-Gipfel treffen sich die Regierungschefs der sieben größten Industrienationen und Russland.

Der G8-Gipfel wird zunächst zwei Tage andauern. Im Anschluss wird er auf einen G20-Gipfel ausgeweitet. Huntsville ist der Ort, in dem dieses Mal der G8-Gipfel stattfindet.

Danach zieht man nach Toronto um, damit der wesentlich größere G20-Gipfel beginnen kann. Angela Merkel bremst schon vor dem Gipfel aus, indem sie sagt, dass man in den wichtigen Fragen bei den beiden Gipfeln sicherlich keine Einigung erzielen werde. Somit wäre alles beim Alten und als Ergebnis der Gipfel werden wir wieder einmal nur Worthülsen der Politiker erhalten.

Die wichtigsten Themen auf den Gipfeln sind die strengeren Regulierungen der Banken und Finanzmärkte sowie die Weltwirtschaftskrise und mögliche Sparprogramme. Wie das dem Bürger zu vermitteln ist bleibt fraglich angesichts der Tatsache, dass Kanada alleine für die beiden Gipfel 870 Millionen Dollar ausgibt.