close
Frankreich weist illegale Roma aus – Erste Chartermaschinen verließen das Land

Frankreich weist illegale Roma aus – Erste Chartermaschinen verließen das Land

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/t_abdelmoumen/4592706686/sizes/m/in/photostream/##Tab59
Frankreich hat jetzt tatsächlich begonnen mit der angekündigten Ausweisung von Roma.

An Bord mehrerer Chartermaschinen verließen fast 100 Erwachsene und Kinder Frankreich. Dabei soll es sich um sogenannte freiwillige Rückkehrer handeln.

Die Erwachsenen erhalten dafür pro Person 300 Euro, pro Kind zahlt der Staat 100 Euro. Seit Ende Juli ist es die erste größere Abschiebung.

Präsident Nicolas Sarkozy rief zu einem härteren Vorgehen gegen Roma auf, die sich illegal in Frankreich aufhalten. Allerdings sind die rumänischen oder bulgarischen Roma EU-Bürger und könnten so wieder jederzeit nach Frankreich zurückkommen.

Bis Ende August sollen es 700 Roma werden, Dutzende Lager wurden bereits geräumt. Von der EU-Kommission war zu hören, dass sie „sehr aufmerksam verfolgen werde“, ob sich das französische Vorgehen im rechtlichen Rahmen bewege. Massenausweisungen seien nicht gestattet.