close
Frankreich: Rücktritt der Außenministerin wegen Privat-Kontakten zu Tunesiens Ex-Diktator

Frankreich: Rücktritt der Außenministerin wegen Privat-Kontakten zu Tunesiens Ex-Diktator

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/besoindair/2818170342/sizes/m/in/photostream/##MEDEF
Die französische Außenministerin Michèle Alliot-Marie ist wegen ihrer privaten Kontakte zum Ex-Präsidenten und mittlerweile abgesetzten Diktator Tunesiens Zine El Abidine Ben Ali schwer unter Druck geraten.

Sie wird heute ihren Rücktritt einreichen laut einer Meldung der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Während einer Urlaubsreise am Anfang der tunesischen Revolution hatte sie der damaligen Führung, dem Diktator Ben Ali, Polizeihilfe angeboten. Außerdem flog sie im Privatjet eines Bekannten, der dem Ex-Regime sehr nahestand. Jetzt ist der Druck auf Alliot-Marie so groß geworden wegen ihrer engen- nicht diplomatischen sondern privaten – Kontakte zum damaligen Regime, dass es nur befürwortet werden kann, nun von ihrem endgültigen Rücktritt zu erfahren.

Die Unruhen gehen in Tunesien trotz Absetzung des Regimes weiter. Sicherheitskräfte und jugendliche Demonstranten haben sich schwere Straßenschlachten in Tunis geliefert. Drei Menschen verloren dabei ihr Leben, zweihundert wurden festgenommen von der Nationalgarde. Die Übergangsregierung mit Mohammed Ghannouchi an der Spitze hat zwar Reformen und Wahlen angekündigt, die den Protestierenden nicht weit genug gehen.